Stephan Aißlinger

geboren
1955 in Freudenstadt/Schwarzwald

lebt und arbeitet
in Köln
Keramikwerkstatt
Lachemer Weg 16
50737 Köln-Weidenpesch
an der KVB-Haltestelle Wilhelm-Sollmann-Straße (ausgeschildert)
tel: 0221/ 740 72 38
www.keramik-aisslinger.de

Erfahrung
6 Jahre Studium und Berufserfahrung als Sozialarbeiter,
3 Jahre Töpferlehre,
20 Jahre selbständig als Töpfer.

über meine Arbeit
Unter dem Motto "fröhliche Töpfe für den grauen Alltag" fertige ich Unikate - Gegenstände für den alltäglichen Gebrauch. Sie entstehen oft aus einem heiteren Spiel von geometrischen Grundformen und farbigen Dekoren. Fast alle Teile sind gedreht, z.T. verformt und montiert aus Westerwälder Steinzeugtonen. Ich arbeite mit Engoben (eingefärbte Tonschlicker), Wachs und Majolikafarben und brenne zwischen 1180 und 1250 °C im Elektro-Ofen. Mein Geschirr ist lebensmittelgeeignet und spülmaschinenfest, denn ich möchte, dass meine Keramik mit Freude benützt wird und nicht in der Vitrine verstaubt. Die letzten Themenausstellungen der AKK führten mich auf neue Wege. Zum Thema "Sprichworte" entwarf ich eine Reihe Jecker Kannen ("Jede Jeck es anders") zum Thema "geheime Machenschaften" fertigte ich je eine Serie "Heinzelmännchen"- und "Korruptions"-Becher. Zum Thema "Fundstücke" entstanden "Geisterhäuser" - große geschnittene Dosen mit Feuerspuren aus dem Feld- oder Kapselbrand mit auf dem Deckel montierten Holzfundstücken. Die "zugabe"-Ausstellung führte mich zu Kannen und Bechern, die rheinische Lebensart reflektieren.

Kurse
Über viele Jahre leitete ich Kurse bei der VHS Köln. Inzwischen veranstalte ich Keramikkurse - Aufbauen, Drehen, Feldbrand - in der Keramikwerkstatt des Werkstattcafés in Köln-Weidenpesch. Alle Infos dazu unter www.keramik-aisslinger.de

Ausstellungen
(Auswahl)
1991 manu factum NRW
1992 Ausstellung Westerwaldpreis
1993 Keramik Offenburg
2002 Begegnungen- Museum Kevelaer
Deutsche Meisterkeramik Höhr-Grenzhausen
2003 manu factum NRW

seit 1995 jährlich Angewandte Kunst Köln, Handwerkskammer Köln.

Die aktuellen Termine der nächsten Ausstellungen und Töpfermärkte finden Sie unter www.keramik-aisslinger.de

Sammlungen
Keramikmuseum Westerwald

Mitgliedschaften
AKK / Arbeitsgemeinschaft Kunsthandwerk NRW e.V.
Keramiker-Innung Nordrhein

Adresse
Keramikwerkstatt Stephan Aißlinger
Lachemer Weg 16
50737 Köln
geöffnet mittwochs 11-18 Uhr und an anderen Tagen nach Absprache
tel: 0221/ 740 72 38
stephan@keramik-aisslinger.de

Wenn Sie mir per Post oder e-mail Ihre Adresse mitteilen, lade ich Sie zu meinen Werkstatt-Ausstellungen ein.

© Angewandte Kunst Köln | Impressum | Datenschutzerklärung